Guilty Pleasures – It’s a pleasure to have a guilt!2018-11-19T13:57:28+00:00
13.12.2018 - 20:00 Konzert

Guilty Pleasures –
It’s a pleasure to have a guilt!

Eine musikalische Tour de WTF durch die schlimmsten Jahre der Populärmusik.

Erst kürzlich kürte ein einschlägiges Online-Fachmagazin die Jahre 1995-2005 zu “the worst years in musical history since forever.” Grund genug, sich dem zu stellen und mal zu hören: War es denn wirklich so schlimm? Okay, Happy Hardcore, Italodisco und sinnentleerte Lyrics trieben ihr Unwesen. (Des’rees Lyrics in “Life” sind legendär: “I don’t want to see a ghost / It’s a sight that I fear most / I’d rather have a piece of toast / And watch the evening news.” [sic!]) Ende des Jahrtausends hielt Auto-Tune Einzug in die Aufnahmestudios, plötzlich konnten sogar Wellensittiche oder Schildkröten Nummer-1-Hits plärren. (Bei Eiffel 65’s “Blue (Da Ba Dee)” waren es nachgewiesenermaßen Goldfische!) Es lebe der High Pitch. Blubb blubb. Aber sonst…?

Martin Listabarth am Flügel und Paul Spittler am Mikrofon werden dieser in Ungnade gefallenen Musikepoche auf die Schliche kommen – ganz ohne Auto-Tune oder tierische Mithilfe. Dafür erwarten sie prominente Unterstützung aus der Wiener Kunst- und Kulturszene. Denn ein*e jede*r von uns hat zumindest ein Guilty Pleasure aus dieser Zeit – That’s for sure!

Gesang Paul Spittler & Special Guests

Am Flügel Martin Listabarth

VVK 7,-

AK 10,-