Der Tag wird kommen – Tagebuch eines (un)gewöhnlichen Fußballers – WIEN PREMIERE!2018-01-23T13:53:27+00:00
08.02.2018 - 19:30 Film

Der Tag wird kommen – Tagebuch eines (un)gewöhnlichen Fußballers WIEN PREMIERE!

 

Der Dokumentarfilm „Der Tag wird kommen – Tagebuch eines (un)gewöhnlichen Fußballers erzählt die Geschichte des geouteten Fußballers des FC Gratkorn, Oliver Egger. Gemeinsam mit dem steirischen Regisseur, Erwin Schwischay, gastiert der Protagonist zur Wien-Premiere am 8.2.2018 ab 19:30 im Ateliertheater.

 

Mal analytisch, mal emotional spricht Oliver Egger über sein Leben vor und nach dem Outing und seine Rolle als Fußballer im Team, am Fußballplatz und im Verein. Daneben kommen Freund*innen, Weggefährt*innen und Ex-Teamspieler wie Mario Haas und Gilbert Prilasnig zu Wort. Herausgekommen ist dabei eine breite Momentaufnahme und die Erkenntnis, das Homosexualität im Männer-Fußball nach wie vor eines der heikelsten und tabuisiertesten Themen bleibt. Die Doku feierte Anfang Dezember in Anwesenheit des Regisseurs/Kameramanns sowie des Protagonisten im Landesstudio Steiermark Weltpremiere.

 

Im Anschluss an die Wien-Premiere soll im Rahmen einer Diskussionsrunde mit ehemaligen und aktiven Kickern eine gemeinsame Analyse und Auseinandersetzung mit dem Thema des Abends initiiert werden.

 

Das Ateliertheater öffnet ab 19:00 Uhr seine Pforten, der Eintritt ist „pay as you wish“. Unterstützt wird die Veranstaltung von „Football vs. Homophobia“, dem „FairPlay Projektpool“ und den „Freund*innen der Friedhofstribüne“.

http://steiermark.orf.at/tv/stories/2883323/